Dez
    19
    So
    2021
    A Weihnachtsgschicht @ "Zum Unterwirt" Gasthof Hartl
    Dez 19 um 18:00 – 23:45

    A Weihnachtsgschicht

    Charles Dickens berühmt-berührende Geschichte auf Bairisch,
    von und mit Amelie Diana & Andreas Bittl

    am Sonntag, 19. Dezember 2021

    ***Die bereits erworbenen Karten behalten Ihre Gültigkeit***

    Einlass 17:30 Uhr  /  Beginn 19:30 Uhr

    VVK  € 20,-      Tickets sind ab sofort bei uns in der Wirtschaft während unserer Öffnungszeiten erhältlich.

    Die beiden Münchner Kindl, die Kabarettistin Amelie Diana und der Schauspieler Andreas Bittl, haben Charles Dickens berühmte Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ aus
    dem Jahr 1843 ins Bairische übertragen und einen szenischen Abend mit Musik daraus gemacht, den sie nun schon im sechsten Jahr auf die Bühne bringen. Mal humorvoll, mal
    besinnlich erzählen sie die Geschichte vom kaltherzigen Geschäftsmann Eberhard Gschaftl, der im München des 19. Jahrhunderts lebt. Der alte Grantler wird von drei
    Geistern heimgesucht, die ihn mit seinem bisherigen Dasein konfrontieren und damit die jahrzehntealten Mauern um sein Herz zum Bröckeln bringen. Umrahmt wird die Erzählung
    von altbairischen Weihnachtsliedern, gschertn Gstanzln und hintersinninger  Wirtshausmusik mit Akkordeon und Gitarre. Ein Programm wie Weihnachten selbst:  bsinnlich, bseelt und bsuffa.

    An jedem Spielort dabei: viele kleine hölzerne Sterne, gefertigt und gestiftet von einem befreundeten Zimmerer, die thematisch in die Geschichte eingewoben sind und die der
    Zuschauer am Ende jeder Vorstellung gegen eine Spende in selbstgewählter Höhe mit nach Hause nehmen kann. Die Spenden gehen dabei 2021 erstmals gesamt an die
    Zeltschule e.V.

    Karten nur beim Gasthof Hartl

    Tel. 08193 999517

    Jan
    13
    Do
    2022
    Kaffee und Bier @ "Zum Unterwirt" Gasthof Hartl
    Jan 13 um 18:00 – 22:00

    Kaffee und Bier  – eine musikalische Lesung

    mit Stefan Leonhardsberger & Stephan Zinner

    am Donnerstag, 13. Januar 2022

    Einlass  18 Uhr  / Beginn  20  Uhr

    ***Die bereits erworbenen Karten behalten Ihre Gültigkeit***

    VVK € 22,-          Kartenvorverkauf in der Wirtschaft während unserer Öffnungszeiten

    Wie 95% der Österreicher schätzt Stefan Leonhardsberger, geboren in Freistadt im Unteren Mühlviertel, das Kaffeehaus, insbesondere das Wienerische, als Institution besonderer Art, die mit keiner in der Welt zu vergleichen ist. Und wie 95% der Bayern schätzt Stephan Zinner, geboren in Trostberg im Hinteren Chiemgau, das Wirtshaus, insbesondere das Münchnerische, ebenfalls als einen ganz besonderen Ort. Beide Orte haben Literaten, Komponisten, Freidenker und Philosophen inspiriert, geprägt und verändert.

    In „Kaffee und Bier“ lesen die beiden Schauspieler und Kabarettisten Texte von eben diesen Damen und Herren – auf der österreichischen Seite u.a. Karl Kraus, Arthur Schnitzler, Joseph Roth, Egon Fridell und Anton Kuh. Auf der bayerischen Seite sind u.a. Oskar Maria Graf, Joachim Ringlnatz, Gerhard Polt, Frank Wedekind und Karl Valentin vertreten. Wie es die Auswahl zeigt, kann es heiter, wolkig, laut und leise werden – alles in allem eine österreichisch, bayerische Melange, mit der ein Versuch unternommen wird, die Eigenheiten, oder vielleicht sogar die Gemeinsamkeiten, dieser beiden Volksstämme zu beleuchten.

    Stefan Leonhardsberger und Stephan Zinner werden musikalisch auf älteres Liedgut zurückgreifen, aber auch extra für den Abend komponierte Lieder zum Besten geben.

    Karten nur beim Gasthof Hartl

    Tel. 08193 999517

    Feb
    18
    Fr
    2022
    ROLAND HEFTER @ "Zum Unterwirt" Gasthof Hartl
    Feb 18 um 18:00 – 23:45

    ROLAND HEFTER Programm: “So lang ́s no geht“

    am Freitag 18. Februar 2022

    Einlass 18 Uhr  /  Beginn  20 Uhr

    VVK   €  24,-     Tickets ab jetzt bei uns in Wirtschaft während unserer Öffnungszeiten erhältlich

    „So lang’s no geht“ heißt das nagelneue Bühnenprogramm und die zugehörige neue CD von Roland Hefter. Nach mittlerweile 30 Jahren auf der Bühne fallen ihm immer wieder neue Lieder und Geschichten ein. Die Themen tragen unverwechselbar seine Handschrift: Das Leben mit all seinen Facetten und seiner innigen Liebe zur Heimat und zum Dialekt, frei von patriotischen oder stolzen Attitüden. Immer verbunden mit der tiefen Dankbarkeit, hier in Bayern leben zu dürfen – in (s)einem weltoffenen Bayern, wohlgemerkt, das sich fern gängiger Klischees bunt und tolerant zeigt.

    Neben den Sonnenseiten traut sich Roland Hefter aber auch eigene Niederlagen zu besingen. An diesen Rückschlägen jedoch nicht kaputt zu gehen, sondern zu wissen, dass es irgendwie doch immer weitergeht, ist auch im neuen Programm eine weitere Kernaussage, denn Enttäuschungen gehören halt auch dazu. Lebensweisheiten im bayerischen Dialekt mit eingängigen Melodien und dazwischen die Geschichten aus dem uns allen bekannten Alltag, die jeder kennt, wenn man mit offenen Augen bzw. ohne Scheuklappen durch ́s Leben spaziert.

    Aber auch ältere Songideen mit modifizierten Texten und Melodien, die jetzt vielleicht aktueller und angesagter sind als je zuvor, haben sich in das neue Programm geschlichen. Die großen Themen des Lebens bleiben halt immer wieder die Gleichen, auch wenn das “Älter werden” den Blickwinkel darauf verändert.

    Seine Bühnenpräsenz und seine spontane, wie auch unkomplizierte Nähe zum Publikum hat er sich auch nach 30 Jahren auf der Bühne noch erhalten und das soll so bleiben – und zwar „So lang’s no geht“. Das sind hoffentlich noch ein paar Jährchen…So lang halt, bis aus Ideen wieder Lieder entstehen, die Gesundheit passt und die Freude nicht nachlässt, mit einem fröhlichen, weltoffenen Publikum, in ganz Bayern schöne Abende zu verbringen

    Previous Next
    Close
    Test Caption
    Test Description goes like this
    Kontakt / Buchung
    close slider

    ADRESSE

    Duringstrasse. 5
    82299 Türkenfeld
    Telefon: 08193 - 99 95 17
    Fax 08193 - 99 95 18

    HOTEL VERFÜGBARKEIT PRÜFEN

    Gerne können Sie uns auch unter 08193 99 95 17

    anrufen !

    ÖFFNUNGSZEITEN GASTHOF

    Montag – Dienstag: Ruhetag

    Mittwoch – Sonntag: 10 – 23 Uhr

    KÜCHE

    Mittwoch bis Freitag
    11:30 – 14:00 Uhr & 17:00 - 20:45 Uhr
    Samstag & Sonntag
    11:00 – 20.45 Uhr